FRISCH beim Jane’s Walk

FRISCH ist dabei beim Jane’s Walk – benannt nach der großen Jane Jacobs, Bürgerrechtlerin, Aktivistin und Stadttheoretikerin. “Vom 1.-3. Mai 2015 erkunden wir gemeinsam wieder zu Fuß unterschiedliche Stadtteile.”, so die OrganisatorInnen von Jane’s Walk.

Anton Holzer wird diesen Spaziergang leiten. Hier die Infos – bitte vormerken und kommen.

Jane’s Walk: Eine Grünoase in der Vorstadt. Historischer Stadtspaziergang Schmelz.

2. Mai 15:00 bis 16:30, Treffpunkt Schutzhaus Zukunft

Walk info: http://janeswalk.org/austria/vienna/eine-grunoase-der-vorstadt-historischer-stadtspaziergang-schmelz/
Walk Leader: Anton Holzer

Die Schmelz, eine 30 Hektar große Freifläche im 15. Wiener Gemeindebezirk, liegt inmitten dicht bebauter Arbeiterviertel. Wieso gibt es diese Grünfläche überhaupt? Wem gehörte diese Freifläche früher, wer nutzt sie heute?

Der Stadtspaziergang führt in die Geschichte und Gegenwart der Wiener Vorstadt. Auf der Schmelz stoßen wir u.a. auf die Spuren des ehemaligen k.u.k. Exerzier- und Paradeplatzes. Wir erfahren, wie das Nibelungenviertel entstand, lernen die frühesten Sozial- und Bauprojekte des „Roten Wien“ kennen und erfahren interessante Hintergründe über die größte europäische Kleingartensiedlung innerhalb bebauten Stadtgebietes.

Nicht zuletzt wirft der Rundgang auch Fragen auf, die heute aktueller denn je sind: Wer entscheidet in Zeiten rasanter Stadterweiterung über die öffentlichen Grünräume? Dauer: 1,5 Stunden Treffpunkt: Eingang „Schutzhaus Zukunft“ (Verlängerung der Guntherstraße) Dr. Anton Holzer, Historiker, Mitglied der Initiative FRISCH Freiraum Initiative Schmelz, die sich für mehr öffentlichen Grünraum auf der Schmelz einsetzt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.