8ung Frisch! Diskussion und Ausstellung, 15.10.

FRISCH macht wieder mit bei urbanize, dem Festival für urbane Erkundigungen. Am 15.10. starten wir mit einer spannenden Diskussionsveranstaltung zu öffentlichem Raum, bis zum
Eröffnungsprogramm am Donnerstag, 15. Oktober:

Die Schmelz als Traumraum

Die Schmelz als Traumraum, Foto (c) Christina Condak

14:00 Uhr Öffnung FRISCH-Ausstellung
16:00 – 21:00 Uhr #wohnstrassenleben von space and place.
17:00 Uhr Konzert mit Fainschmitz – Jungle Swing zum Tanzen und Sitzen.
18:00 Uhr Gesprächsrunde mit Peter Leeb (FRISCH), Sabine Gretner (ehem. Referentin für Stadtentwicklung), Udo Häberlin (MA18) und Antje Lehn (Moderation).
Beschränkte Teilnehmer*innenzahl, bitte um Anmeldung!

Basis.Kultur.Raum
Burjanplatz 1, 1150 Wien
U6 Burggasse / Urban-Loritz-Pl., Fußweg 10 min

Ausstellung: 8ung Frisch! 15.10. bis 18.10.
Öffnet den Raum auf der Schmelz

Die Schmelz ist ein knapp 30 Hektar großer Grünraum im Eigentum der öffentlichen Hand. Laut Flächenwidmungsplan ein Erholungsgebiet, wird die Schmelz zu 95 Prozent privat mit eingeschränktem Zugangsrecht genutzt. Der Öffentlichkeit stehen lediglich drei Wege und ein beengter Kinderspielplatz zur Verfügung. FRISCH – Freiraum Initiative Schmelz betrachtet das Areal ganzheitlich als ein Gebiet. So können die vielschichtigen Qualitäten dieses Ortes aufgespürt, angemessen berücksichtigt und in einer zukunftsfähigen Konzeption für die Stadt integriert werden. Die Ausstellung 8ung FRISCH! stellt die langjährige, ehrenamtliche Tätigkeit der Initiative dar, um die Vielschichtigkeit des Ortes erneut ins Bewusstsein zu rücken und der Agenda einer Öffnung als urbanes Gemeingut neuen Antrieb zu verleihen.

Basis.Kultur.Raum
Burjanplatz 1, 1150 Wien
U6 Burggasse / Urban-Loritz-Pl., Fußweg 10 min

In Kooperation mit space and place und basis.kultur.wien

Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.